Werkstoffprüfer/in

Kenntnisse

- Erfahrung in der Teamleitung von sieben Mitarbeitern
- Bestellung von Verbrauchsmaterialien inkl. Organisation von Prüfungen bei Dienstleistern
- Ergebnisse von Restschmutzanlagen sichten und bewerten
- zielführende Kommunikation zwischen Prüflabor und Fertigung,
Qualitätsbeauftragten, Projektleitern und Entwicklung
- fachliche Betreuung des Standortes in China
- fachliche Koordination und Lenkung des Teams in Deutschland
- Ausbildung neuer Werkstoffprüfer
- Selbstständiges Prüfen aller anfallenden Aufgaben (Schweißnähte, Härteprüfungen, Schichtdicken und -qualität, Wareneingangsprüfungen und Schadensanalysen)
- Mithilfe beim Aufbau eines Werkes in China, im speziellen Aufbau des Prüflabors
- Unterstützung der Qualitätsbeauftragten bei werkstofftechnischen Fragen bei Lieferanten